Others

Ein-Klick-Bewertungen für Amazon: Gut für Kunde und Verkäufer

Haben Sie die Zeit und Lust eine lange und textlastige Bewertung für Ihren gekauften Artikel bei Amazon zu schreiben? Viele andere Kunden auch nicht, weshalb Amazon, das wertvollste Unternehmen der Welt, aktuell mit einer Ein-Klick-Bewertung experimentiert. Vorher war es notwendig, dass Käufer immer eine Bewertung in Textform abgaben. Dazu hatten aber nur wenige Käufer Lust, sodass die Bewertungen gerade bei wenig verkauften Artikeln nicht vorhanden waren. Dagegen geht Amazon jetzt vor.

Wie ist das System geplant?

Aktuell testet Amazon die Ein-Klick-Bewertung durch einige ausgewählte Nutzer. Wichtig: Nicht alle Schnellbewertungen gehen später in die Sternebewertung des Produkts mit ein. Lediglich alle verifizierten Käufe werden gewertet. Somit möchte Amazon den zahlreichen Fake-Bewertungen den Kampf ansagen. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass die herkömmliche Bewertungsform nicht verloren geht. Sie können die Schnellbewertung abgeben und im Nachhinein Ihre Bewertung durch einen Text ergänzen, falls Sie das wünschen. Im Moment ist aber noch nicht klar, ob das Ein-Klick-Rating auch in den regulären Betrieb übernommen wird.

Alle profitieren davon

Die Ein-Klick-Variante ist eine gute Lösung, sowohl für Verkäufer als auch Kunden. In erster Linie erhalten Verkäufer schneller und mehr Bewertungen, auch, wenn nur eine geringe Stückzahl verkauft wurde. Zusätzlich häufen sich die Bewertungen von verifizierten Käufern, sodass die Endbewertung deutlich ehrlicher ausfällt. Es kommt seltener zu Fake-Bewertungen, wovon auch Kunden profitieren. Gerade für alle, die keine Lust auf ellenlange Bewertungen haben, wäre die Ein-Klick-Rezension eine gute Lösung. Sie müssten nicht mehr als zwei Sekunden investieren und schon haben Sie das gekaufte Produkt bewertet.

Unsere Meinung

Das Ein-Klick-System wäre eine Bereicherung für die Plattform und erleichtert zudem Kunden den Umgang. Aber auch die Shops profitieren von der erhöhten Anzahl von Bewertungen, die nun deutlich ehrlicher widerspiegeln, ob sich der Produktkauf lohnt oder nicht. Nachteilig ist, dass sich die Text-Bewertungen verringern werden, sodass konkrete Informationen fehlen. Ob Amazon das neue Bewertungssystem wirklich einführt, bleibt abzuwarten.

Leave a Reply

Comment
Name*
Mail*
Website*